Reichsbürger-Wie geht man damit um?

Umgang mit extremistschen Personen am Beispiel der Reichsbürger – Wie geht man damit um?

29. August 2024

Seminarinhalte:

Der Verfassungsschutz hat nun festgestellt, dass die Zahl der echten Reichsbürger bislang unterschätzt wurde. Etwas, was wir alle wussten, hat sich nun bestätigt, dass wirft Fragen für die Praxis auf. Diese und andere Fragen sollen in dem Seminar beleuchtet und aktiv diskutiert werden. Viele Kolleginnen und Kollegen haben bereits Kontakt mit Reichsbürgern oder sogenannten Selbstverwaltern gehabt. Trotzdem herrscht immer wieder Unsicherheit. Der Austausch soll diese Unsicherheiten abbauen und Hilfen für die Praxis geben inkl. einer Musterdienstanweisung.

Schwerpunkte:

  • Wieso werden Menschen Reichsbürger?
  • Kann man Trittbrettfahrer erkennen?
  • Welches Ziel haben diese Leute und kann man das verhindern?
  • Wie schütze ich mich und meine Familie und was kann mein Arbeitgeber tun?
  • Wie gehe ich mit Reichsbürgern um?
  • Welche Schutzmaßnahmen sind sinnvoll?
  • Welche Straftatbestände sind möglicherweise erfüllt?
  • Wie reagiere ich im Außendienst oder im Innendienst?
  • Steht mir Rechtschutz durch den Arbeitgeber zu?

Teilnehmer:

Kolleginnen und Kollegen aus dem Innen- und Außendienst

Referentin:

Frau Sandra Peitz, Finanzministerium NRW

Preis für          Mitglieder                 Nichtmitglieder
Seminar            165,00 €                            189,00 €
Unterkunft*     85,00 €                               85,00 €
Gesamt:          250,00 €                             274,00 €

*Die Unterkunft umfasst 1 Übernachtung + Frühstück + Tagungspauschale. Falls keine Übernachtung gebucht wird, fällt eine Tagungspauschale von 45,00 € pro Tag an. Darin enthalten sind 1 Mittagessen + 1 Getränk und Pausengetränke wie Tee oder Kaffee.

Veranstaltungsort                                       Hotel

„Haus Wilmers“                                             Hotel Nagel
Kirchplatz 9                                                      Kirchplatz 8
46354 Südlohn                                               46354 Südlohn
Tel. 02862/7877                                           Tel. 02862/9804-0

Die Anreise wird am Vorabend bis 19.00 Uhr erwartet.

    Seminardatum (nicht Anreisetag!) und Seminarname
    eintragen (Pflichtfeld)

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Behörde (Pflichtfeld)

    Adresse der Behörde (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Mitglied BDVZ (Pflichtfeld)

    Übernachtung (Pflichtfeld)

    Ich bin damit einverstanden, dass mein Name, Vorname und meine Dienststelle auf einer Teilnehmerliste im Vorfeld des Seminares an den Teilnehmerkreis versendet wird. (Pflichtfeld)

    JaNein

    Hiermit stimme ich den AGB's dieser Seite zu!

    Ich stimme zu

    Ihre Nachricht/Anmerkungen