Reichsbürger überlasten Gerichte

 

Reichsbürger überlasten Brandenburger Justiz mit abstrusen Verfahren

richterDer Vizepräsident des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg in Cottbus, Thomas Stapperfend, berichtete im Rechtsausschuss des Brandenburger Landtags über die zunehmende Belastung sinnloser Klagen von sogenannten Reichsbürgern. Seit zwei Jahren würden die Fallzahlen steigen, etwa fünf Prozent der jährlich 5300 Verfahren gingen auf Reichsbürger zurück.
Interessant? Dann klick den grünen Button!    Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.